ATTACKE AM ZOB IN HATTINGEN

Die Polizei sucht Zeugen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Ein 43-jähriger Gevelsberger wurde am Samstagabend (29. Mai 2021) durch Unbekannte leicht verletzt. Der Gevelsberger befand sich, gegen 20:30 Uhr, zusammen mit seinem 43-jährigen Begleiter am ZOB in Hattingen, als er durch drei Unbekannte unerwartet angegriffen wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen soll einer der Täter dem 43-Jährigen vorgeworfen haben, dass dieser ein Mädchen unsittlich berührt haben soll. Durch den Schlag eines Täters fiel der 43-Jährige zu Boden. Auch hier schlugen und traten die drei Angreifer weiter in Richtung ihres Opfers. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Reschop-Carre. Das Opfer wurde bei dem Angriff leicht verletzt, er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Täter werden so beschrieben:

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Täter 1:
– männlich
– schwarze Haare
– Vollbart
– beige Jacke
– weißes T-Shirt
– 1,80 – 1,85m groß
– fußläufig unterwegs

Täter 2:
– männlich
– südländisches Aussehen
– rotes T-Shirt
– schwarze Hose

Täter 3:
– männlich
– südländisches Aussehen

Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Tätern geben können. Hinweise können unter der Telefonnummer 02324-91666000 abgegeben werden.

%d Bloggern gefällt das: