ZWEI NEUE BRANDMEISTER IN HATTINGEN

Cedric Deitert (links) und Lukas Dahlmann (rechts) sind nun offiziell Brandmeister (Foto: Feuerwehr Hattingen)

Hattingen- Am gestrigen Dienstag haben Lukas Dahlmann und Cedric Deitert erfolgreich ihre Laufbahnprüfung der Laufbahngruppe 1.2 des feuerwehrtechnischen Dienstes abgelegt. Dies bedeutet, dass beide ab dem 01.04.2021 die hauptamtlichen Einsatzkräfte auf der Wache am Wildhagen unterstützen. Heute wurden beide mit Wirkung zum 1. April 2021 zu Beamten auf Probe ernannt. Und das ist zum Glück kein Aprilscherz!

Hinter den Beiden liegt eine 18 monatige Grundausbildung bei der Feuerwehr Bocholt. Diese umfasste, neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung, auch die Ausbildung zum Rettungssanitäter. Somit werden die beiden neuen Brandmeister sowohl im Brandschutz als auch im Rettungsdienst eingesetzt. 

„Es ist toll, dass wir mit den beiden Kollegen zwei junge und motivierte Einsatzkräfte in den Reihen der Feuerwehr Hattingen begrüßen können“, freut sich Hattingens stellvertretender Leiter der Feuerwehr Lars Engelhardt. „Die beiden sind ein echter Zugewinn für unsere Wachabteilungen. Das Interesse am „Helfen“ hatten beide schon vorher“, erklärt Lars Engelhardt. Cedrik Deiters war schon vorher ehrenamtliches Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hattingen. Lukas Dahlmann ist ehrenamtlich im THW Hattingen tätigt. Nun haben beide ihr Hobby zum Beruf gemacht. 

Neuzugänge füllen durch Wechsel oder Pensionierung freigewordene Stellen auf

Die Personalplanung hört mit den beiden Neueinstellungen nicht auf. Ab morgen beginnen eine Brandmeisteranwärterin und vier neue Brandmeisteranwärter ihre 18 monatige Ausbildung um dann später auch den Einsatzdienst zu verstärken. „Den beiden neuen Einsatzkräften wünsche ich, dass sie immer gesund aus ihren Einsätzen zurück kommen. Das gilt natürlich auch für alle anderen Einsatzkräfte. Den fünf neuen Anwärtern wünsche ich eine interessante Ausbildungszeit“, sagt der stellvertretende Feuerwehrchef zum Abschluss. Auch für Brandoberinspektor David Cording war es ein wichtiger Tag. Er wurde heute zum Beamten auf Lebenszeit ernannt. 

%d Bloggern gefällt das: