WELT-ZUGVOGEL-TAGE IN HATTINGEN

Dieser junge Mäusebussard nutzt das Ruhrtal als Zugweg (Foto: Thomas Griesohn-Pflieger)

Hattingen- Alljährlich finden im Mai und im Oktober jeweils im Monatsbeginn die Weltzugvogeltage, die World Migratory Bird Days statt, zu denen in Deutschland der NABU und international die Vereinten Nationen aufrufen. Auch in Hattingen werden zu diesem Anlass Exkursionen in die Natur angeboten. Bei der Veranstaltung der vhs Hattingen sind noch wenige Plätze frei. 

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Der sichtbare Vogelzug am Tag ist manchmal eindrucksvoll zu sehen und manchmal kaum zu bemerken. Das Wetter, die Luftströmungen, die Sichtweite und der allgemeine Zugverlauf spielen dabei eine Rolle. Vogelkundler Thomas Griesohn-Pflieger: „Unabhängig vom Wetter haben wir an diesen „Weltzugvogeltag“ im Ruhrtal immer etwas gesehen. Manchmal sind auch Überraschungen dabei. Fischadler, die ersten Kraniche oder Wildgänse oder seltene Greifvögel wie Weihen.“ 

Die kleine Wanderung wird etwa drei Stunden dauern, aber nur knapp fünf Kilometer lang sein. Treffpunkt ist am 9. Oktober 2022 auf dem Parkplatz an der Stiepeler Dorfkirche (Parkplatz, Gräfin-Imma-Straße 212, 44797 Bochum​) um 8 Uhr. Teilnahmegebühr: 7 Euro, am Treffpunkt zu entrichten. 

%d Bloggern gefällt das: