WEIHNACHTSTRECKER SOLLEN WIEDER ROLLEN

Die Trecker kommen...(Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Die Suche nach Informationen, ob es auch 2022 wieder eine Weihnachts-Trecker-Parade geben wird, gestaltet sich als schwierig. Das Hattinger Ordnungsamt weiß zum jetzigen Zeitpunkt von keiner Lichterfahrt und einige örtliche Bauern ebenfalls nicht. Dort unterscheidet man wohl sehr genau zwischen Landwirten und den sogenannten „Treckerfahrern“.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Jedoch konnte RuhrkanalNEWS recherchieren, dass es voraussichtlich eine weihnachtliche Lichterfahrt, wie im letzten Jahr, geben wird. Lohnunternehmer Markus Mormann aus Oberelfringhausen ist da ganz zuversichtlich, denn eine Genehmigungsantrag für diese Fahrt sei schon vor längerem in Mettmann eingereicht worden.

„Wäre in Hattingen eine Anfrage gestellt worden, hätte man uns diese wohl nicht genehmigt. Wir vermuten die Behörden in Hattingen möchten die Verantwortung einer Lichterfahrt nicht übernehmen“, ist aus Veranstalterkreisen zu hören. Da in Mettmann gestartet wird, ist das dortige Amt zuständig und für die lange Fahrt durch Hattingen reicht die Bekanntgabe des Korsos bei der Polizeileitstelle.

Noch kein endgültiger Termin

Auf jeden Fall wollen die Organisatoren, die weihnachtlich geschmückten Trecker wieder fahren lassen. „Da wir bei einem eventuellen Sieg Deutschlands bei der WM in Katar mit den zu erwartenden Autokorsos von Fußballfans nicht kollidieren wollen, haben wir uns auf die Tage vor dem Endspiel festgelegt“, so Markus Mormann und fügt weiter an: „Der genaue Tag wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.“

Aber die Route steht fest

Egal auf welchen Tag die Lichterfahrt fällt, wie geplant werden ab 16.30 bis ca. 21 Uhr die Traktoren und Oldtimer auf folgender Route zu sehen sein:

Bonsfelder Straße, dann Langenberg Richtung Nierenhof. 
Hattinger Straße Richtung Hattingen, Nierenhofer Straße, Martin Luther Straße, Bredenscheider Straße Richtung Sprockhövel, South Kirkby Straße, Bochumer Straße, Mühlenstraße, Hauptstraße, Wuppertaler Straße, Elberfelder Straße, Barmer Straße Richtung Wuppertal, Einern, Hatzfelder Straße,
Uellendahler Straße, Dönberger Straße, Neuer Weg, Höhenstraße, Horather Straße, Richtung Velbert Neviges, Ibacher Mühle, Siebeneicker Straße 22, Am Rosenhügel, Elberfelder Straße, Lohbachstraße,
Bernsaustraße, Kuhlendahler Straße, Hauptstraße und wieder zurück zur Bonsfelder Straße.

7 Kommentare zu "WEIHNACHTSTRECKER SOLLEN WIEDER ROLLEN"

  1. Ilona Ackermann | 7. Dezember 2022 um 10:25 |

    Guten Tag, ich hätte gerne gewusst ob die beleuchteten Traktoren ab Hattingen durch Sprockhövel dieses Jahr fahren und wann? Bitte um Rückantwort. Danke

  2. Barteczko/Strohdiek | 7. Dezember 2022 um 10:42 |

    Hallo Frau Ackermann, bis zum heutigen Zeitpunkt gibt es von den Organisatoren, trotz Nachfrage, leider noch keinen Termin.

  3. Martin Blaßl | 9. Dezember 2022 um 20:32 |

    Guten Abend, können Sie mich informieren wann ein Termin zur Lichterfahrt der Traktoren feststeht.
    Vielen Dank!

  4. Barteczko/Strohdiek | 9. Dezember 2022 um 20:34 |

    Das würden wir sehr gerne tun aber nach unserem heutigen Wissensstand wird es in hat sie keine Lichterfahrt mit den Treckern geben. Laut Organisatoren sind noch keine Genehmigung erteilt. Siehe auch unseren Bericht dazu. https://ruhrkanal.news/noch-keinen-termin-fuer-die-lichterfahrt-der-weihnachts-trecker/

  5. Barteczko/Strohdiek | 9. Dezember 2022 um 20:57 |

    Leider haben wir vom Veranstalter die Mitteilung bekommen, dass sie noch keine Genehmigung haben und sie nicht wissen ob sie fahren

  6. Jutta Feldmann | 16. Dezember 2022 um 9:15 |

    Toll, dass nun wohl am 16.12.2022 die Tour wieder stattfinden kann !
    Wo finde ich hierzu den in einem anderen Artikel erwähnten livetracking-link ?
    Es wäre schön zu wissen, wann ungefähr die Trecker wo (speziell Wuppertal, Hatzfelder Straße) ankommen.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: