VERKEHRSBEHINDERUNG WEGEN HANGSICHERUNGSARBEITEN

Rathaus Hattingen (Symbolbild: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Am Mittwoch, den 27. Mai und am Donnerstag, den 28. Mai führt die Stadt Hattingen eine Hangsicherungsmaßnahme auf einem Teilstück der Königsteiner Straße durch. An den beiden Tagen kommt es zu Einschränkungen für den Verkehr, da der Bereich um den Hangrutsch für anstehende Bohrarbeiten abgesperrt werden muss. Die Zufahrt zu den Häusern 32a beziehungsweise 26b aus Richtung Osten und bis zur Hausnummer 36 aus Richtung Westen ist trotz der Sperrung weiterhin möglich. Eine Umfahrung dieses Bereiches ist über die Hochstraße und Dahlhauser Straße möglich. Auf der Buslinie 359 wird es ebenfalls zu Umleitungen kommen. Die zwei Haltestellen Königsteiner Straße und Hochstraße können in dieser Zeit nicht angefahren werden. Die BOGESTRA hat weitere Informationen auf ihrer Homepage zusammengestellt.

Die Stadt ist bemüht die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und bittet um Verständnis.

%d Bloggern gefällt das: