TAG DES OFFENEN BOOTSHAUSES

Impressionen auf der Ruhr (Foto: Ruderverein Hattingen)

Hattingen- Der Hattinger Ruderverein startet die Wiederauflage des „TAG DES OFFENEN BOOTSHAUSES“. Zuletzt fand dieses Event im Jahr 2019 statt. Leider konnten viele Vereine in Hattingen aufgrund der Pandemie die gesetzten sportlichen und gesellschaftlichen Ziele und Termine nicht halten. Über 2 Jahre mussten sich Mitglieder und Interessierte in Geduld üben. Sportstätten waren geschlossen, sportliche Aktivitäten wurden eingeschränkt. Kurzfristig hat sich der Hattinger Ruderverein jetzt entschlossen, seinen Rudersport wieder der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Mit einem attraktiven Programm: Proberudern, Ergometerwettbewerb, Bootshallen-Führung, mit Infos zu den verschiedenen Booten und vieles mehr.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Jung und Alt, Familien, Kinder und Jugendliche können am Sonntag, den 7. August, direkt an der Hattinger Ruhrbrücke, eintauchen in die faszinierende Welt des Rudersports. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Impressionen auf der Ruhr (Foto: Ruderverein Hattingen)

Rudern macht Spaß. Der ganze Körper und viele Muskeln werden trainiert. Das schöne dabei, das Verletzungsrisiko ist gering. 

%d Bloggern gefällt das: