MOTORRADFAHRER BEI ZUSAMMENSTOSS VERLETZT

Feuerwehr und Rettungsdienst (Symbolfoto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Im Wodantal ereignete sich am Sonntag (15. November 2020) gegen 14.50 Uhr ein Verkehrsunfall. Ca. 500 Meter nach der Einmündung zur Schulenbergstraße in Richtung Velbert sind ein PKW und ein Motorrad frontal zusammengestoßen. Dabei wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. Der Zweiradfahrer verletzte sich bei der Kollision. Unter Notarztbegleitung wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Kleinwagens wurde ebenfalls untersucht, konnte aber vor Ort verbleiben.

Die Hattinger Feuerwehr streute die ausgelaufenen Betriebsmittel ab. Ferner wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Abschließend übergaben die Rettungskräfte die Einsatzstelle an die Polizei. PKW und Motorrad mussten später abgeschleppt werden.

Kommentar hinterlassen on "MOTORRADFAHRER BEI ZUSAMMENSTOSS VERLETZT"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: