STROHBALLENBRAND- POLIZEI ERMITTELT WEGEN BRANDSTIFTUNG

Feuerwehrleute löschen mehrere hundert Strohballen (Foto: Hans-Georg Höffken)

Sprockhövel- Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei,kurz nach Mitternacht, zu einem großen Brand auf der Gethe gerufen. Etwa 400 Heu-/Strohmischballen gerieten in Brand (Die Feuerwehr spricht von fast 600 Ballen). Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei von Brandstiftung aus, da eine Selbstentzündung unwahrscheinlich ist. Ein Brandmittelspürhund wurde eingesetzt, eine Suche verlief jedoch ergebnislos. Die Ermittlungen dauern weiter an. Es entstand Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: