STILLBERATUNG, BABYMASSAGE & SPIELGRUPPEN

Pressefoto Stadt Hattingen

Hattingen- Praktische Tipps für werdende Eltern: Die Abteilung Prävention und Frühe Hilfen der Stadt Hattingen bietet auch im Frühjahr 2023 wieder kostenlose Angebote für Hattinger Familien an. Eine Ernährungs- und Stillberatung sowie eine Einführung in die Babymassage. Beide Angebote finden regelmäßig statt und sind für die Teilnehmenden kostenfrei.

ANZEIGE

Kinderkrankenschwester Maren Kruse berät Mütter in Sachen stillen. Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat zwischen 10 und 13 Uhr. Das Angebot findet in der Bahnhofstraße 18a statt und kann schon während der Schwangerschaft genutzt werden, um sich optimal auf die Stillzeit vorzubereiten. Bei Stillproblemen nach der Geburt unterstützt Maren Kruse die Mütter mit wertvollen Tipps.

Angebote für Familien mit Babys

Ebenfalls an diesen Terminen von 14 bis15 Uhr folgt eine Einführung in die Babymassage im Familienzentrum St. Christophorus, Bahnhofstraße 23a. Die Haut ist in der ersten Zeit nach der Geburt das am besten ausgebildete Sinnesorgan, mit dem das Baby Kontakt zu seiner Umwelt aufnehmen kann. Die Beraterin zeigt erste Handgriffe, mit denen Eltern das Urbedürfnis nach Wärme und Berührung stillen können. Dieses Angebot soll einen kleinen Einblick in das Thema geben. Bei Gefallen vermittelt Maren Kruse Kontaktdaten von Anbietern, die wöchentliche Angebote zur Babymassage in festen Gruppen bieten.

Außerdem trifft sich ab Mittwoch, 19. April 2023 eine Spielgruppe im Familienzentrum Südstadt, Südring 10. In zwei altersgerechten Gruppen können sich Eltern und ihre Sprösslinge in jeweils fünf Einheiten regelmäßig treffen und austauschen. Für ein bis zweijährige Kinder wird einen Gruppe immer mittwochs von 9.30 bis 10.30 Uhr eingerichtet, Kinder von zwei bis drei Jahren treffen sich von 11 bis 12 Uhr. Gemeinsam werden Wahrnehmung und Motorik spielerisch gefördert.

Eine Anmeldung ist notwendig: Telefonisch unter 0163 8858402 oder mail

%d Bloggern gefällt das: