SCHULWEGBEGEHUNG MIT POLIZEI GEÜBT

Mit ausgestrecktem Arm und jeweils in Vierergruppen überquerten die Erstklässler den Zebrastreifen. (Foto: Höffken)

Hattingen – Am heutigen Dienstag (30. August 2022) war die Polizei zu Besuch in der Gemeinschaftsgrundschule Bruchfeld in der Südstadt. Die Bezirksdienstbeamtin Polizeioberkommissarin Mareike Messerle begeisterte die Jungen und Mädchen der Klasse 1 a dieser Grundschule und zeigte ihnen, wie man sich verhält, wenn man einen Fußgängerüberweg überquert.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Die Fröhlichkeit der 27 Mädchen und Jungen, alles Erstklässler der Klasse 1 a dieser Grundschule, war schon von weitem zu vernehmen. In Begleitung der Polizeioberkommissarin und der Lehrkräfte Elke Hasselkus und Astrid Hillier gingen die neuen Schüler:innen von ihrem Schulgelände geordnet nebeneinander auf dem Bürgersteig zur Raabestraße.

Interessiert verfolgten die Mädchen und Jungen der Klasse 1 a der Grundschule die Hinweise der Bezirksdienstbeamtin Polizeioberkommissarin Mareike Messerle. (Foto: Höffken)

Am Ende der Raabestraße, kurz vor dem Kreisverkehr „Im Bruchfeld“, erklärte und zeigte die Bezirksdienstbeamtin den Erstklässlern, wie man sich beim Überqueren eines Zebrastreifens verhält.

An diesem Morgen verhielten sich die Autofahrer:innen vorbildlich, die Uniform der Polizeibeamtin zeigte Wirkung. Mit ausgestrecktem Arm und jeweils in Vierergruppen überquerten die „I-Männchen“ mit der Polizeibeamtin jeweils den Zebrastreifen.

Den Erklärungen der Beamtin wurde gut zugehört, nach dem Überqueren setzten sich alle Erstklässler auf ein Mäuerchen, bis schließlich alle Mitschüler:innen den Zebrastreifen überquert hatten.

Diszipliniert warteten die Mädchen und Jungen auf ihre Mitschüler:innen, die den Zebrastreifen noch überqueren mussten. (Foto: Höffken)

Dann hieß es Aufstellung nehmen und geordnet den Rückweg zur Schule antreten, nachdem der Reporter von RuhrkanalNEWS alle Fragen der Kinder beantwortet hatte und auch erklären musste, warum er keine Oma mehr hat und wo sein Bericht über die Kinder zu lesen sei.

Aufstellung zur geordneten Rückkehr zur Grundschule. (Foto: Höffken)

RuhrkanalNEWS wünscht allen Erstklässlern und Lehrkräften viel Erfolg gemäß dem Schul-Slogan einer Lehrkraft: „Wenn ich morgens in die Schule komme, empfängt mich eine Atmosphäre, in der Kinder und Erwachsene mit Spannung und Freude den Tag erwarten. Deshalb bedeutet das Bruchfeld für mich: Lachen und Arbeiten.“

In der Heggerfeldschule erfolgt die Schulwegbegehung der Bezirksdienstbeamtin mit den Erstklässlern am Dienstag, 06. und Mittwoch, 07. September 2022.

%d Bloggern gefällt das: