RATSSITZUNG – BESUCHER MÜSSEN SICH ANMELDEN

Ratssitzung unter Corona-Bedingungen in der Gebläsehalle (Archivbild: Strohdiek)

Hattingen- Die Ratssitzung am Donnerstag (29. April 2021, 17 Uhr) ist wie alle Zusammenkünfte der politischen Gremien öffentlich. Corona bedingt ist die Anzahl der Sitzplätze im LWL-Industriemuseum Hattingen für Interessierte begrenzt. Bürgerinnen und Bürger, die die Sitzung persönlich verfolgen möchten, müssen sich vorher telefonisch einen Sitzplatz reservieren. Anmeldungen nimmt Kristina Trescher vom Fachbereich für Ratsangelegenheiten, Wahlen und Logistik unter der Telefonnummer (02324) 204 3201 entgegen.

Aufgrund der Corona-Pandemie werden alle Teilnehmenden, auch Zuhörende, dringend darum gebeten, vor der Sitzung einen Corona-Schnelltest durchführen zu lassen. Außerdem sind Zugang und Teilnahme nur mit FFP2-Masken gestattet. Die FFP2-Masken werden bereitgestellt. Symptomatische Personen mit Fieber, Husten und Schnupfen dürfen nicht teilnehmen. Am Eingang müssen die Hände desinfiziert werden und der Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen muss eingehalten werden.

Auf der Tagesordnung der Ratssitzung stehen unter anderem ein Sachstand zur Coronapandemie, Ersatzwahlen zum Integrationsrat und die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens „Gegen den Bau der Feuerwache (Löschzug Nord) auf der Bergstraße in Hattingen“.

Die Sitzungsunterlagen können im Rats- und Informationsdienst der Stadt Hattingen abgerufen werden.

Kommentar hinterlassen on "RATSSITZUNG – BESUCHER MÜSSEN SICH ANMELDEN"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: