POLIZEI SUCHT UNFALLFAHRER

Polizei (Symbolbild: Strohdiek)

Hattingen- Am Freitag war ein 28-jähriger Hattinger, gegen Mitternacht, auf der Königsteiner Straße in Richtung Auf dem Felde unterwegs. Er kam aus Richtung Bochumer Straße und ging zu Fuß am linken Fahrbahnrand der Straße. Im Gegenverkehr stieß er mit einem bisher unbekannten Fahrzeug zusammen, das auf der Königsteiner Straße in Richtung Bochumer Straße fuhr. Der Fußgänger stürzte zu Boden. Nach dem leichten Zusammenstoß stieg der Fahrer zunächst aus seinem Fahrzeug aus und half dem Hattinger wieder auf die Beine. Dieser zog sich den eigenen Angaben zur Folge noch an dem Pkw auf der Beifahrerseite leicht hoch. Nach einem kurzen Gespräch zwischen den beiden Personen, stieg der Fahrer wieder ein und entfernte sich in Richtung Bochumer Straße vom Unfallort, ohne seine erforderlichen Daten zu Person und Fahrzeug zu hinterlassen.

Personenbeschreibung des Fahrers: – Männlich – Ca. 18-22 Jahre alt – Blonde Haare – Schlanke Figur

Der 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die ambulant behandelt werden konnten. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen, oder zu dem flüchtigen Fahrzeug oder Fahrer geben können. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

%d Bloggern gefällt das: