MÜLLTONNEN BRENNEN IN DER ALTSTADT

Nächtlicher Feuerwehreinsatz in der Altstadt (Foto: Jens Herkströter)

Hattingen- Ein aufmerksamer Anwohner hat am heutigen Dienstag (4. Oktober) gegen 0.32 Uhr den Brand zweier Mülltonnen bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Da sich beide im Vollbrand befindlichen Mülltonnen in unmittelbarer Nähe zu einem Fachwerkhaus in der Hattinger Altstadt befanden, rückte neben dem Löschzug der Hauptwache auch die freiwillige Einheit aus Mitte aus.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hat der Anwohner erste Löschmaßnahmen mit einem Gartenschlauch unternommen.

Die Feuerwehr übernahm dann die Brandbekämpfung zunächst mit einem C-Strahlrohr. Später wurden die Überreste der Tonnen mit Löschschaum bedeckt.

Ein Übergreifen auf das Gebäude konnte verhindert werden.

Da sich die Einsatzstelle in einem Innenhof in der Straße „Horst“ befand, wurden die angrenzenden Gebäude bereits während der Löschmaßnahmen auf das etwaige Eindringen von Brandrauch kontrolliert. Die Kontrollen gaben hierauf jedoch keine Hinweise.

Nach einer abschließenden Kontrolle der Einsatzstelle konnte diese an die Polizei übergeben werden.

%d Bloggern gefällt das: