MEHR MÄDCHEN ALS JUNGEN IN NRW MACHEN ABITUR

Gesamtschule Hattingen (Foto: Strohdiek)

Nordrhein-Westfalen- Der Mädchenanteil an allen Absolventen mit Hochschulreife lag im Sommer 2020 an den allgemeinbildenden Schulen in Nordrhein-Westfalen bei 55,1 Prozent. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anlässlich des Girls Day (22. April 2021) mitteilt, waren Mädchen – wie auch im Vorjahr (Sommer 2019: 55,2 Prozent) – beim Abitur überrepräsentiert.

Jungen waren mit einem Anteil von 52,7 Prozent bei den Schulabgängern mit Fachhochschulreife (inkl. schulischer Teil; Vorjahr: 52,5 Prozent) häufiger vertreten. Bei den Absolventen mit Hauptschulabschluss lag der Jungenanteil bei 60,1 (Vorjahr: 59,5 Prozent). Von den jungen Menschen, die 2020 ohne einen Abschluss von der Schule abgingen, waren 62,1 Prozent männlich (Vorjahr: 61,5 Prozent).

Im Sommer 2020 verließen insgesamt 179 795 Schülerinnen und Schüler die allgemeinbildenden Schulen in Nordrhein-Westfalen. Auch im vergangenen Jahr beendeten wieder weniger Mädchen (88 220; 49,1 Prozent) als Jungen (91 575; 50,9 Prozent) eine allgemeinbildende Schule.

Die Statistiker weisen darauf hin, dass von den allgemeinbildenden Schulen der höchste bis dahin erworbene Schulabschluss gemeldet wird, auch wenn dieser nicht im Abgangsjahrgang erworben wurde. An Weiterbildungskollegs fließen allgemeinbildende Abschlüsse nur dann in die Statistik ein, wenn diese höherwertiger ausfallen als der bisher erworbene Abschluss. Ab dem Schuljahr 2019/20 wurden Schülerzahlen aus Datenschutzgründen auf ein Vielfaches von fünf gerundet. Hierdurch besteht keine Additivität.

Schulabgänge von allgemeinbildenden Schulen in NRW am Ende des Schuljahres 2019/20 (Gemeindeergebnisse) sind online abrufbar.

Kommentar hinterlassen on "MEHR MÄDCHEN ALS JUNGEN IN NRW MACHEN ABITUR"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: