LITERATURABEND IN DER STADTBÜCHEREI

Das Kulturhaus in Haßlinghausen. (Foto: Höffken)

Sprockhövel – Der Förderverein LeseZeichen! e. V. organisiert in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Sprockhövel einen interessanten und unterhaltsamen Abend rund um die Schriftstellerin Irmgard Keun. Dieser Literaturabend erfolgt anlässlich des Internationalen Weltfrauentags.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Das wahre erfundene Leben der Irmgard Keun

Eingeladen ist Heike Putzig mit ihrem Literaturprojekt „buchhaim“. Frau Putzig erzählt mit Bildern und Geschichten vom Leben der Schriftstellerin Irmgard Keun, die in den jungen Jahren der Bundesrepublik in Vergessenheit geriet und dank einer neuen Frauenbewegung in den 1970er Jahren wiederentdeckt wurde. Es ist ein sehr persönlicher Blick – ein Versuch, den Menschen hinter der Fassade zu erkennen.

Heike Putzig präsentiert mit ihrem Literaturprojekt buchhaim literarische Persönlichkeiten der Vergangenheit. Schriftsteller und Schriftstellerinnen, über die in unserem schnelllebigen Literaturbetrieb kaum noch Jemand spricht, geschweige denn liest. Dabei stecken hinter diesen Namen immer spannende Geschichten, die in den Vorträgen von buchhaim kurzweilig und unterhaltsam erzählt werden. Viele Bilder und ein Koffer voller interessantem Informationsmaterial runden das Ganze ab.

Die Veranstaltung findet am Freitag, 8. März 2024 um 19:00 Uhr in der Stadtbücherei Sprockhövel, Gevelsberger Str. 13 in Haßlinghausen statt. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Die Eintrittskarten kosten 10,00 Euro und sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf erhältlich. Der Verkauf startet ab Montag, den 12. Februar in der Stadtbücherei, der Buchhandlung „Der Buchladen“ und dem Café Metamorphose. Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Kartenreservierung gibt es unter der Telefon‐Nummer 02239 917-152 oder per E-Mail an stadtbuecherei@sprockhoevel.de.

Kommentar hinterlassen on "LITERATURABEND IN DER STADTBÜCHEREI"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.