LADEN STATT TANKEN

Die neue Ladekarte der Stadtwerke Hattingen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Stadtwerke Hattingen bieten Ladekarten an

Hattingen – Laden statt tanken – unter diesem Motto bieten die Stadtwerke Hattingen ab dem 01.07.2018 Ladekarten für Elektroautos an. Die Ladekarten können für Ladevorgänge an den Säulen der Stadtwerke – derzeit in der Augustastraße sowie in der Eickener Straße – aber auch an allen Säulen im Hubject-Netzwerk genutzt werden. Dem Hubject Ladenetzwerk sind aktuell 61.000 Ladepunkte auf drei Kontinenten angeschlossen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Interessenten können sich im Kundenzentrum der Stadtwerke informieren und dort den entsprechenden Vertrag abschließen. Die Ladekarten sind innerhalb von 24 Stunden einsetzbar. Abgerechnet wird monatsweise, um volle Kostenkontrolle und Transparenz zu gewährleisten. Im Laufe des Sommers wird das Produkt durch 11 kW – Wallboxen für die privaten Installation ergänzt.

%d Bloggern gefällt das: