KLEINER ESEL BEGLEITET KINDER DURCH DIE KARWOCHE

So sieht der vorwitzige Esel aus, der die Kinder durch die Karwoche begleitet. (Foto: Pfarrei St. Peter und Paul Hattingen)

Hattingen Noch liegt er faul auf der Couch, aber bald wird der Esel Jerobeam mit ganz vielen Kindern in Hattingen seinen Spaß haben. Denn nach langer coronabedingter Pause wird es in diesem Jahr wieder eine Kinderkarwoche in der Pfarrei St. Peter und Paul Hattingen geben.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Kinder von fünf bis elf Jahren sind von Montag bis Mittwoch, 3. bis 5. April 2023, eingeladen. Nach einem kurzen Morgengebet in der Kirche St. Peter und Paul wird jeweils von 10 bis 12 Uhr im Pastor-Schoppmeier-Haus an der Bahnhofstraße 21 gespielt und gebastelt. Es werden Osterkerzen gestaltet und alle erfahren mehr darüber, was damals rund um Ostern mit Jesus in Jerusalem passierte. Gemeinsam mit dem vorwitzigen Esel Jerobeam kommen die Mädchen und Jungen Palmsonntag, Gründonnerstag und Karfreitag auf die Spur und feiern an diesen betreffenden Tagen auch gemeinsame, kind- und familiengerechte Gottesdienste.

Prospekte für die Anmeldung liegen in den Kirchen der Pfarrei aus und werden über Schule und Kindergärten verteilt. Der Kostenbeitrag pro Kind liegt bei vier Euro. Bei Fragen ist Gemeindereferentin Susanne Schade per mail zu erreichen oder telefonisch unter 02324/591928.