KELLERBRAND IN DER ALTSTADT

Kellerbrand im "Einhorn" (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen– Die Feuerwehr wurde heute (12.12.2018) zu einem Kellerbrand in die Altstadt gerufen. In der Gaststätte „Einhorn“ war ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr ging mit zehn Einsatzkräften gegen das Feuer vor. Mit einem Hochleistungslüfter wurde das Gebäude entraucht. Drei Menschen wurden aus dem Gebäude gerettet, eine Person wurde mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, die zwei anderen wurden vom Rettungsdienst vor Ort betreut. Vorsichtshalber wurden auch die umliegenden Häuser evakuiert.  Die Einsatzkräfte gingen mit drei C-Rohren vor, das Feuer war nach wenigen Minuten gelöscht. Die Brandursache ist noch unklar, auch über die Höhe des Sachschadens konnte die Feuerwehr noch keine Angaben machen. Wann das „Einhorn“ wieder öffnet, steht noch nicht fest. Insgesamt waren rund 40 Feuerwehrleute im Einsatz.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market