INFOVERANSTALTUNG FÜR PFLEGELOTSINNEN UND -LOTSEN

Kreishaus in Schwelm (Foto: Strohdiek)

Ennepe-Ruhr-Kreis- Am Dienstag, 26. Juni 2024, veranstalten der Ennepe-Ruhr-Kreis und das Netzwerk W(iedereinstieg) wieder eine Online-Schulung für Pflegelotsinnen und Pflegelotsen in Unternehmen zum Thema ambulante Hospizarbeit. Bei der kostenlosen Veranstaltung erfahren betriebliche Ansprechpersonen für pflegende Beschäftigte, wie belastend die Begleitung eines Menschen in der letzten Lebensphase für Angehörigen sein kann und wie ambulante Hospizdienste bei der palliativen Pflege unterstützen können.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Von 11 bis 12 Uhr können sich die Lotsinnen und Losten informieren, austauschen und vernetzen. Anmeldungen werden bis Donnerstag, 20. Juni 2024, per E-Mail entgegengenommen. Dort werden auch weitere Fragen beantwortet. Die Teilnahme ist kostenfrei, der Anmeldelink wird kurz vor der Schulung verschickt. Als Referentinnen konnten Silvia Kaniut vom ambulanten Hospizdienst Witten-Hattingen sowie Miriam Preuß vom ambulanten Hospizdienst Emmaus in Gevelsberg gewonnen werden.

Die vom Netzwerk W(iedereinstieg) initiierte Kampagne „Arbeiten – Pflegen – Leben“ wendet sich an Unternehmen, die ihre Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege unterstützen wollen. Sie stellt Informationen zur Verfügung, qualifiziert Ansprechpersonen im Unternehmen und vernetzt Interessierte. Wer mehr wissen möchte, findet Infos auf der Homepage oder kann sich an Christa Beermann wenden: Tel.: 02336/932223, E-Mail.

Kommentar hinterlassen on "INFOVERANSTALTUNG FÜR PFLEGELOTSINNEN UND -LOTSEN"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.