GRÜNE TRAUERN UM PETRA SCHELLHOFF

Sprockhövel – Ratsfraktion und Ortsvorstand der Grünen aus Sprockhövel trauern um ihr Mitglied Petra Schellhoff, das im Alter von 72 Jahren plötzlich verstorben ist.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

„Petra Schellhoff war eine seit vielen Jahren aktive Person, ihre wichtigsten Themen waren immer der Erhalt der Umwelt und der Naturschutz. Über Jahrzehnte hat sie sich dafür im Ennepe-Ruhr-Kreis und in unserer Stadt lokalpolitisch eingebracht“, so die Grünen aus Sprockhövel.

Abseits von der Arbeit im Kreisvorstand und Kreistag war sie ebenso als sachkundige Bürgerin sowie kurzzeitig als Ratsmitglied in verschiedenen Sprockhöveler Ausschüssen, insbesondere viele Jahre im Ausschuss für Umwelt und Verkehr aktiv. Dabei wurde ihr Engagement und ihre Kompetenz über Parteigrenzen hinweg geschätzt.

Ihr Tod macht die Grünen sehr betroffen, Petra Schellhoff hinterlässt eine tiefe Lücke in ihrer Gemeinschaft. Mit ihr verlieren die Grünen nicht nur eine ausdauernde und fachlich hoch kompetente Streiterin für grüne Politik, sondern auch eine gute Freundin, mit der sie vieles erlebt haben.

Die Grünen sind dankbar für die vielen gemeinsamen Momente und für das unermüdliche Engagement der Verstorbenen für die Bürgerinnen und Bürger in Sprockhövel und im Ennepe-Ruhr-Kreis. Sie übermitteln den Angehörigen ihre aufrichtige Anteilnahme.

Kommentar hinterlassen on "GRÜNE TRAUERN UM PETRA SCHELLHOFF"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.