FÜHRUNGEN IN DER HENRICHSHÜTTE WIEDER MÖGLICH

LWL Industriemuseum Henrichshütte (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Ab Dienstag (9.6.) bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) wieder offene und gebuchte Führungen in seinem Hattinger Industriemuseum an.

Nachdem in den letzten Wochen Führungen und museumspädagogische Angebote Corona-bedingt nicht stattfinden konnten, gibt es ab dem 9. Juni wieder die Möglichkeit an offenen und gebuchten Führungen über das Gelände des LWL-Industriemuseums Henrichshütte teilzunehmen. Bei dem offenen Führungsangebot können MuseumsbesucherInnen von Dienstag bis Sonntag um jeweils 11.30 Uhr und 16 Uhr ohne Anmeldung das ehemalige Hüttengelände kennenlernen. Gruppenführungen können unter der Telefonnummer 02324 9247-111 oder per E-Mail gebucht werden.

Selbstverständlich gelten die üblichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen. So ist innerhalb der Gebäude eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und die Abstandsregelungen sind einzuhalten. Zudem ist die TeilnehmerInnenzahl bei Führungen auf maximal 10 Personen beschränkt.

Des Weiteren müssen die BesucherInnen, die an einer Führung teilnehmen, ihre Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer) im Museum hinterlassen, um im Falle einer auftretenden Infektion die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.

Die Führungen durch die Sonderausstellungen können die MitarbeiterInnen bis auf Weiteres nicht durchführen. Auch die Schaubetriebe müssen Corona-bedingt geschlossen bleiben.

%d Bloggern gefällt das: