FEUERWACHE NORD – BÜRGER KÖNNEN EINWENDUNGEN MACHEN

Feuerwehr Symbolbild (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Eine neue Feuerwache für die Stadtteile Welper, Holthausen und Blankenstein: Ende 2018 beschloss die Politik, dass zu diesem Zweck ein Bebauungsplan erstellt werden soll. Der Vorentwurf eines Bebauungsplans liegt nun vor und soll im Rahmen einer frühzeitigen Bürgerbeteiligung vorgestellt wird.

Da eine Beteiligung der Öffentlichkeit in Form einer Bürgerversammlung vor Ort aufgrund der aktuellen Corona-Lage nicht umgesetzt werden kann, erfolgt diese online. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können im Zeitraum vom 19. Februar bis zum 19. März 2021 online teilnehmen und Stellung beziehen.

Das Planungsgebiet für den Bebauungsplan mit der Nummer 172 „Feuerwehrhaus Nord“ liegt zwischen Blankensteiner Straße, Bergstraße und der Straße „Zum Ludwigstal“. Ziel der Planung ist es, Baurecht für die geplante Feuerwache zu schaffen. Geplant ist ein zweigeschossiges Gebäude, in dem unter anderem Schulungsräume, Büros und Garagen für die Einsatzfahrzeuge untergebracht werden sollen. Eine Lärmschutzwand, ausgerichtet zum Wohngebiet, ist ebenfalls in den Planungen vorgesehen.

Die Planunterlagen und ergänzende Informationen, wie verschiedene Gutachten oder auch die Begründung des Bebauungsplanes, können auf der Hompage der Stadt eingesehen und Stellungnahmen direkt über das Portal abgegeben werden. Anregungen, Fragen und Bedenken können auch per Mail oder per Postweg übermittelt werden. Ergänzend können die Unterlagen im gleichen Zeitraum im Eingangsbereich des Verwaltungsgebäudes der Stadtplanung und Stadtentwicklung, Hüttenstraße 43, eingesehen werden. Vor Ort muss ein Mund- und Nasenschutz getragen werden.

%d Bloggern gefällt das: