ET IS WIDDA SOWEIT – DIE JECKEN SIN LOS

Freynik, Mielke, Glaser - Das Hattinger Dreigestirn (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen – Morgens um 11.11 Uhr in Hattingen. „Holti Holau“ schallte es fröhlich durch das Rathaus, denn pünktlich wie jedes Jahr wird das Rathaus von den Hattinger Karnevalisten gestürmt und Bürgermeister Dirk Glaser wurde der Schlüssel abgenommen. Das Hattinger Stadtprinzenpaar, Prinz Bastian I. und Prinzessin Sinah I. übernahmen die Regentschaft und die Jecken verkündeten im Sitzungssaal lautstark ihre Regeln.

Rathaussturm in Hattingen

Festlich geschmücktes Rathaus (Foto: RuhrkanalNEWS)

Das Motto für die Session 2018-2019 lässt auch gleich erahnen, wie lange man in unserer Stadt schon aktiv den Frohsinn feiert „Der Holti feiert, damit es jeder weiß, 2 x 11 Jahre Aktivenkreis!“.

Deshalb sind auch einige verkleidete Hattinger, neben dem obligatorischen Fanfarenzug Rot-Weiss, vor dem Rathaus erschienen und wurden von der 1. Beigeordneten Christine Freynik, dem Stadt-Kämmerer Frank Mielke und Bürgermeister Dirk Glaser (ebenfalls verkleidet) herzlich begrüsst. Anschließend wurde mit Musik und Tanz im Sitzungssaal gefeiert.

Auch wenn bisher das Wetter bei allen vorangegangenen Veranstaltungen des Aktivenkreis Holthauser Rosenmontagszug e.V. mitspielte, so sehen doch die Prognosen für den Rosenmontagszug etwas düster aus. Trotzdem freuen sich alle Karnevalisten auf den Höhepunkt der Session nächsten Montag, denn das Wetter kann man nicht beeinflussen, die Stimmung allerdings schon.

Fotostrecke RuhrkanalNEWS, Rathaussturm in Hattingen

Web Design BangladeshBangladesh Online Market