ERBSTÜCK AM ALTSTADTFEST VERLOREN

Der verlorene Armreifen (Foto: Privat)

Hattingen- Unsere Redaktion erreichte der Hilferuf einer Hattingerin, die seit dem Altstadtfest einen Armreifen ihrer verstorbenen Mutter verloren hat. Auch wenn die Chance nicht groß ist, aber vielleicht gibt es ja doch einen ehrlichen Finder.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Die Hattingerin C. Bräuer erlebte wenige Stunden nach dem Besuch des Altstadtfestes einen Schock: sie vermisste ihren Armreif, ein Erbstück ihrer verstorbenen Mutter. Ganz aufgegeben hat sie die Hoffnung nicht, den mit persönlichen Erinnerungen verknüpften Damenarmreif doch noch zurückzubekommen. Das Weißgold-Schmuckstück ist matt-silberfarben, schmal, rund und hohl und hat einen nachträglich angebrachten Riegel als Verschluss. Der Armreif ist Teil eines dreiteiligen Sets – die beiden anderen Reifen sind gold- bzw. rotfarben. Das Foto zeigt einen der beiden anderen Armreifen aus dem Set.

Verloren wurde der Reif am Samstag, 20. August 2022, in den Abendstunden auf dem Hattinger Altstadtfest – vermutlich im Bereich des Hattinger „Bermuda-Dreieck“ in der Altstadt. Wer das kostbare Erinnerungsstück gefunden hat und es zurückgibt, den erwartet ein großzügiger Finderlohn, weil der Besitzerin der Armreif wirklich sehr wichtig ist. Kontakt unter C. Bräuer, Telefon 01511 54 59 038.

Kommentar hinterlassen on "ERBSTÜCK AM ALTSTADTFEST VERLOREN"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: