ELTERNKURS IM FAMILIENZENTRUM HOLTHAUSEN

Wie Eltern und Kinder richtig miteinander kommunizieren (Foto: Symbolbild RuhrkanalNEWS)

Hattingen –  Das Familienzentrum Holthausen bietet in Kooperation mit der Heilpädagogischen Ambulanz von Jörg Winterscheid einen Elternkurs zu Erziehungsfragen an. Jörg Winterscheid führt die Elternkurse bestehend aus drei Bausteinen im Familienzentrum Holthausen, Lehmkuhle 1 in Hattingen durch.

Termine, jeweils Mittwoch: 13. März von 15 bis 17 Uhr, 27. März von 15 bis 17.30 Uhr und 10. April von 15 bis 17 Uhr.

Der Titel des ersten Teils am 13. März lautet: “Das kann doch alles nicht normal sein, oder vielleicht doch?!“. Hierbei wird es vor allem um die großen und kleinen Sorgen im Zusammenleben mit Kindern und Jugendlichen gehen und darum, was eigentlich eine „normale“ Erziehung oder einen „normalen“ Alltag mit Kindern ausmacht. Beim zweiten Kurs „Durchsetzen ja gerne, aber wie?!“ zeigt Jörg Winterscheid den teilnehmenden Eltern den Film „Wege aus der Brüllfalle“, in dem anhand alltäglicher Beispiele das Verhalten der Kinder erklärt werden und Wege aus schwierigen Situationen heraus beschrieben werden. Im letzten Teil des Elternkurses geht es unter dem Titel „Hilfe! Wie sag ich es meinem Kind?!“ darum, wie partnerschaftlichen Erziehung gelingen kann. Jörg Winterscheid zeigt den teilnehmenden Eltern Grundsätze Bedingungen für erfolgreiche Gespräche mit dem eigenen Kind auf, die direkt in den Alltag integriert werden können. Bei allen drei Terminen gibt der Kursleiter den Teilnehmenden ausreichend Zeit, um persönliche Fragen zu stellen und sich über ihr Alltagserleben auszutauschen. Der Kurs, bestehend aus den drei Terminen, kostet 30 Euro pro Person. Pro Paar betragen die Kosten 45 Euro. Anmeldungen bitte über das Familienzentrum Holthausen unter der Telefonnummer (02324) 67998. Mehr Infos zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es auf der Internetseite des Familienzentrums Holthausen unter Termine.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market