DURCHSUCHUNG MIT SEK-UNTERSTÜTZUNG

Polizei (Symbolbild: Strohdiek)

Ennepetal- Am Donnerstag-Mittag (22.Oktober 2020) wurde mit Unterstützung durch Spezialkräfte eine Wohnung in der Kampstraße durchsucht. Die Polizei hatte Hinweise bekommen, nach denen aus der Wohnung heraus Drogen verkauft würden. Da nach Erkenntnissen der Ermittlungsbeamten möglicherweise Waffen in der Wohnung vorhanden waren, wurden Spezialkräfte zur Risikominimierung angefordert. In der Wohnung trafen die Polizeibeamten mehrere Personen im Alter 17 bis 37 Jahren an, die vorläufig festgenommen wurden. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Polizeikräfte Amphetamine und verbotene Steroide. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Nach den Vernehmungen wurde eine Person auf Grund eines bestehenden Haftbefehls ins Gefängnis gebracht. Die anderen Personen wurden auf Anweisung der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

%d Bloggern gefällt das: