BÜRGERBEFRAGUNG ZUM TOURISMUSKONZEPT

Kreishaus in Schwelm (Foto: Strohdiek)

Ennepe-Ruhr-Kreis- Die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr ruft Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an einer Online-Umfrage auf. Für ein geplantes Tourismuskonzept sind Informationen zum Reise- und Tagesausflugsverhalten von Einwohnern und ihren Besuchern gefragt.

Nachdem in einem ersten Schritt bereits Gastronomen, Hoteliers und Freizeitanbieter befragt wurden, steht nun die Perspektive der Bürgerinnen und Bürger im Fokus. Welche Angebote nutzen die Bewohner selbst und welche Orte zeigen sie ihren Gästen von außerhalb? Wo sehen sie Stärken, Schwächen oder bislang ungenutzte Chancen?

Die gesammelten Eindrücke fließen in ein Konzept ein, das die Attraktivität des Ennepe-Ruhr-Kreises als Tourismus- und Freizeitregion steigern soll.

Die Beantwortung der anonymen Befragung dauert etwa 15 Minuten und ist noch bis Freitag, 1. April 2022, möglich. Der Fragebogen ist online abrufbar.

Das Tourismuskonzept

Der Kreistag hat im Februar 2021 das Erstellen eines Tourismuskonzeptes für den Ennepe-Ruhr-Kreis beschlossen. Beauftragt wurde das Beratungsbüro ift-Consulting, begleitet wird der Prozess durch die EN-Agentur. Das Konzept soll der Tourismusförderung als Orientierungsrahmen dienen. Berücksichtigt werden sowohl die Pläne zur Beteiligung an der IGA 2027 als auch touristische Potenziale und Handlungskonzepte der kreisangehörigen Städte.

%d Bloggern gefällt das: