BITTE BETRETEN SIE DEN WALD NICHT !

Dezernentin Christine Freynik, Bürgermeister Dirk Glaser (parteilos), Feuerwehrchef Tomás Stanke zur Lage in Hattingen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Die Feuerwehr und alle anderen Hilfsorganisationen sind auf Sturm Sabine vorbereitet. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes handelt es sich um einen Wintersturm, der durchschnittlich alle zwei Jahre vorkommt. Demnach gibt es keinen Grund zur Panik, aber dennoch sollten alle einige Vorsichtsmaßnahmen beachten, die sich heute draußen aufhalten wollen oder müssen. So können Bäume durch die orkanartigen Windböen entwurzelt werden, vor allem bei Buchen können ohne Vorwarnung schwere Äste abbrechen. Waldspaziergänge sind bei einer Sturmlage, wie sie aktuell in Deutschland herrscht, immer eine schlechte Idee. Gegenstände die vom Wind durch die Gegend gewirbelt werden können Menschen auch in Wohngebieten verletzen. Feuerwehr und Polizei raten deshalb dazu, die Wohnung heute Abend nach Möglichkeit nicht zu verlassen.

Vor der RuhrkanalNEWS Kamera sprechen dazu auch Bürgermeister Dirk Glaser (parteilos), Feuerwehrchef Tomás Stanke und Dezernentin Christine Freynik.

+++UPDATE+++
Stadt Hattingen zu den Situationen an Schulen und in KiTa am Montag

– Stand: 9.Februar 2020, 15.30 Uhr

Wegen der Sturmwarnung wird am Montag, 10. Februar, kein Unterricht an den Schulen in Hattingen stattfinden.

Der Schulweg kann vor diesem Hintergrund für Schülerinnen und Schüler schwierig und unsicher werden, daher fällt der Unterricht aus, teilt die Stadt Hattingen als Schulträgerin mit. Das Lehrpersonal muss zum Dienst erscheinen, somit sind die Schulen besetzt. Kinder, die trotz des Sturms die Schule erreichen sollten, werden nicht vor verschlossenen Türen stehen. Die städtischen Kitas sind für Notfälle geöffnet. Wer kann, sollte allerdings die Kinder zu Hause betreuen, empfiehlt die Stadt. Die Sportplätze sind heute und Montag, 10. Februar geschlossen.  

Kommentar hinterlassen on "BITTE BETRETEN SIE DEN WALD NICHT !"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.