BEI HANDY-VERSTOSS KOMMEN DROGENDELIKTE ZUTAGE

Polizei (Symbolbild: Strohdiek)

Schwelm- Am Montag (4. Oktober 2021) wurde ein 58-jähriger Schwelmer wegen eine Handyverstoßes auf der Viktoriastraße durch eine Streifenbesatzung angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle fiel auf, dass der Fahrer deutliche Anzeichen auf Drogenkonsum zeigte. Ein freiwillig durchgeführter Urintest bestätigte einen Konsum von Amphetaminen. Bei der Durchsuchung seiner Person konnte eine kleine Dose mit weißem Pulver aufgefunden werden, worum es sich wahrscheinlich ebenfalls um Amphetamine handelt. Das Pulver wurde sichergestellt. Der 58-Jährige wurde zur Polizeiwache in Ennepetal gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

%d Bloggern gefällt das: