30 JAHRE GUTE IDEEN

Ehemalige Hüttenwerker und Vereinsmitglieder der Ideenschmiede-Hattingen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen– Bei strahlendem Sonnenschein feierte die Ideenschmiede-Hattingen am Samstag (17. Juni) mit einem bunten Rahmenprogramm, leckerem Essen, guter Musik und zahlreichen Gästen ihr 30-jähriges Jubiläum. In seiner Rede würdigte Bürgermeister Dirk Glaser die damaligen Hüttenwerker, die nach dem Schock der Stilllegung der Henrichshütte mit ihrer einzigartigen Idee ein Vereinsleben geschaffen haben, was seines gleichen sucht. Auch Landrat Olaf Schade erinnerte an Mitgründer Erich Frank und seinem „grauen Kittel“, und gemeinsam mit der stellvertretenden Landrätin Sabine Kelm-Schmidt kam so die ein oder andere witzige Anekdote wieder ans Tageslicht.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Filmbeitrag RuhrkanalNEWS:

Bleibt zu hoffen, dass man in den nächsten Jahren weiterhin Jubiläen feiern kann, denn auch die Erfolgsgeschichte „Ideenschmiede“ ringt um Nachwuchs. „Uns fehlen vor allem junge Mitglieder, die sich hier mit ihren Ideen einbringen“, so der neugewählte Vorsitzende des Vereins, Hans Joachim Appel und fügt weiter an: „Ich möchte mich gerne für junge Menschen in unserem Verein stark machen, denn jeder ist bei uns willkommen um hier zu werkeln und eigene Ideen umzusetzen.“

Der neu gewählte Vorsitzender der Ideenschmiede-Hattingen e.V. Hans Joachim Appel (Foto: RuhrkanalNEWS)

Wer Lust hat mehr über die Ideenschmiede-Hattingen zu erfahren oder Interesse hat Mitglied zu werden, meldet sich einfach per E-Mail, ruft an (02324 55331) oder kommt einfach vorbei:

Ideenschmiede-Hattingen, Am Stahlwerk 44, 45527 Hattingen.