2G-REGEL AUF DEM WEIHNACHTSMARKT

Kontrolle am Glühweinstand (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Das Ordnungsamt der Stadt Hattingen sowie die Veranstalter Der Schultenhof und Hattingen Marketing, unterstützt durch das Sicherheitsunternehmen Ruhr Sec, werden in den kommenden Wochen die Einhaltung der 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt kontrollieren. Weitere Unterstützung erhält das Ordnungsamt in dieser Zeit durch Mitarbeiter des zurzeit geschlossenen Hallenbades.

Die Kontrolleure sind in Zweierteams auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs. Wurden die Besucher einmal überprüft, bekommen sie ein Kontrollband, damit sie bei weiteren Überprüfungen belegen können, dass der Nachweis bereits erfolgt ist.

Auch die Händler an den Buden sind berechtigt, den Impfstatus stichprobenartig zu überprüfen.

Die Ausgabe der Kontrollbänder erfolgt außerdem im Parkhaus Augustastraße, Im Reschop Carré, an der Tourist-Info am Haldenplatz sowie am Parkplatz am Bunker.

Am gestrigen Eröffnungstag wurde die Maßnahme von den Besuchern bereits äußerst positiv aufgenommen. Viele gingen spontan selbstständig auf die Kontrolleure zu, um ihren Impfstatuts nachzuweisen.

1 Kommentar zu "2G-REGEL AUF DEM WEIHNACHTSMARKT"

  1. Unser Enkelkind ist 12 Jahre und noch nicht geimpft.
    Darf sie mit zum Weihnachtsmarkt. Lg

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: