14-JÄHRIGE AUS SCHWELM WIEDER ZUHAUSE

Polizeieinsatz (Symbol-Foto: RuhrkanalNEWS)

Ennepe-Ruhr-Kreis – Die seit dem 26. April 2024 Vermisste 14-Jährige aus Schwelm kehrte am gestrigen Abend (1. Mai 2024) zu ihrer Wohnanschrift zurück. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass sie sich in den letzten Tagen in Frankfurt (Hessen) aufgehalten hatte. Nähere Hintergründe zum Aufenthalt in Frankfurt sind derzeit noch Bestandteil von Ermittlungen bei der Polizei in Frankfurt. Zudem gibt es Hinweise, dass sich die noch vermisste 13-Jährige aus Schwelm ebenfalls noch in Frankfurt aufhalten könnte.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Mädchen kamen nicht nach Hause

Die beiden vermissten Mädchen (13 und 14 Jahre alt) aus Schwelm wurden von ihren Eltern vermisst gemeldet, nachdem sie nicht wie vereinbart nach Hause gekommen waren. Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos. Die Polizei des Ennepe-Ruhr-Kreises dankt für die Hilfe im Rahmen der Suche.