THW EINSATZ AN DER KREISSTRASSE

Einsatz des THW in der Kreisstraße (Foto: RuhrkanalNEWS)
Zeitweilige Vollsperrung der Kreisstraße (Foto: RuhrkanalNEWS)

Zeitweilige Vollsperrung der Kreisstraße (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen – Zu einem etwas größeren Einsatz des Technischen Hilfswerk Hattingen (THW) kam es am späten Freitag Nachmittag an der Kreisstraße. Dort kam es zu einem gebrochenen Abwasserkanal. Dadurch staute sich bei den dort ansässigen Firmen das Abwasser bis in die Verkaufs- und Toilettenräume.

Das von der Stadt Hattingen angeforderte THW baute mehrere Schlauchbrücken und pumpte das Abwasser in einen 300m entfernten Kanal. Die Kreisstraße war für den laufenden Verkehr von der Polizei zeitweilig gesperrt.

Das THW wird noch bis zum Sonntag Abend vor Ort sein und dann die Baustelle der Stadt übergeben. Bis dahin gilt, besonders für die Freunde der tiefer gelegten Fahrzeuge – Vorsicht an den Schlauchbrücken.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market