WIR WOLLEN GRÜN BLEIBEN

Demo gegen den Umzug ins Schulzentrum, Foto: Holger Grosz, RuhrkanalNEWS

Hattingen – Knapp 400 Betroffene und Interessierte versammelten sich heute auf dem Reschop Carré Platz, um gegen den Umzug der Realschule Grünstraße in das Schulzentrum Holthausen zu protestieren. Mit Plakaten, Fahnen, lautstarken Sprüchen und gellenden Pfeifen zog sich der Demonstrationszug quer durch die Altstadt. Vom Krämersdorf zum Treidelbrunnen, über den Untermarkt zum Kirchplatz und anschließend ins Rathaus, wo Schülerinnen und Schüler sich vor dem Büro des Bürgermeisters Gehör verschafften.

BM Dirk Glaser beruhigt die Gemüter, Foto: Holger Grosz RuhrkanalNEWS

BM Dirk Glaser beruhigt die Gemüter, Foto: Holger Grosz RuhrkanalNEWS

Mit den Worten „Ich bin nur der Bürgermeister, ich bin nicht der Chef der Stadt, deshalb kann ich nicht alleine entscheiden was hier passiert“, versuchte Dirk Glaser die Gemüter zu beruhigen und fügte hinzu „…aber ich schätze sehr, dass ihr euch stark macht für eure Sache und kann mir gut vorstellen, dass das hier zur Kenntnis genommen wird.“

Am Mittwoch sollen weitere gesammelte Unterschriften dem Bürgermeister übergeben werden, so die Schulpflegschaftsvorsitzende der Realschule Grünstraße, Nicole Hill. Man erhofft sich so, doch noch Einfluss auf die Entscheidung über die geplante Verlegung ins Schulzentrum Holthausen, nehmen zu können.

%d Bloggern gefällt das: