WIR HABEN AUTOKINO!

Die Hütte wird zum Autokino (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Die Henrichshütte in Hattingen ist und bleibt auch für Autos attraktiv. Nach Veranstaltungen wie den Schönen Sternen, dem Mustang Treffen des First Mustang Club of Germany oder der VAU-MAX Tuning Show gibt es jetzt auch ein Autokino.

Großer Andrang beim Einlass (Foto: RuhrkanalNEWS)

Ab dem 19. Juni werden vor dem alten Hochofen aber nicht nur Filme gezeigt, auch Kleinkunst wird angeboten. Platz ist in der großen Hütte für 75 Autos, jedes darf mit zwei Personen besetzt sein. Die Leinwand ist zwölf mal sechs Meter groß. Der Sound kommt wie bei Autokinos üblich über das Autoradio. 

„Wir brauchen in Hattingen mehr Puls“, so der Leiter des LWL-Industriemuseum Henrichshütte Robert Laube und fügt freudig an „so sind wir auf das mittlerweile wieder beliebte Autokino gekommen.“

Unterstützt wird Laube dabei vom Hattinger Medienunternehmer Ulrich Wilkes (Kleine Affäre), der Sparkasse Hattingen, der Volksbank Sprockhövel und der Stadt Hattingen. Das Autokino findet immer an Freitagen ab 21 Uhr statt – am 26. Juni wird z.B. „Grease“ gezeigt, an Samstagen gibt es dann Comedy und Kabarett. Namhafte Künstler wie Abdel Karim oder Ingo Appelt haben schon zugesagt. Dazu werden u.a. Sarah Bosetti, Markus Krebs und Urban Priol in Hattingen erwartet.

Filmbeitrag RuhrkanalNEWS

Zu den 75 Auto-Plätzen soll es ab Juli Sofas, Longchairs und andere Sitz-Gelegenheiten für bis zu 80 Besucher direkt vor der Bühne geben.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um unnötiges Verkehrsaufkommen zu vermeiden, müssen die Tickets allerdings online gebucht werden.

%d Bloggern gefällt das: