STREIT ESKALIERT- GEFÄHRLICHE KÖRPERVERLETZUNG

Polizei (Symbolbild: Strohdiek)

Gevelsberg- Am Samstag (28. November 2020) gegen 22 Uhr kam es in der Wohnung eines 40-jährigen Gevelsbergers zu einem Streit zwischen mindestens zwei Männern. Im Verlauf der zunächst verbalen Auseinandersetzung wurde ein 26-jähriger Arnsberger mit einem Messer schwer verletzt. Die Verletzung wwar so schwer, dass die Feuerwehr ihn mit Hilfe einer Drehleiter aus der Wohnung bergen musste. Alle anderen wurden von der Polizei in Gewahrsam genommen, um den Tathergang zu ermitteln. Die drei Männer und eine Frau wurden nach ihrer Vernehmung wieder freigelassen. Die Ermittlungen zum Tathergang sind noch nicht abgeschlossen.

%d Bloggern gefällt das: