STADTQUARTIER WESTLICHE SÜDSTADT

Stadtquartier Westliche Südstadt (Foto: Immowerk Hattingen)

Hattingen Die Vision vom Stadtquartier westliche Südstadt nimmt weiter Gestalt an: Nach fast zwei Jahrzehnten des Stillstandes auf der ehemaligen O&K-Fläche hat die Entwicklung des Areals in den vergangen zwei Jahren ordentlich Fahrt aufgenommen. Auf dem 100.000 Quadratmeter großen Gelände in der Nähe der Hattinger Innenstadt soll ein modernes, gemischtes Stadtquartier entstehen, das eine Verbindung zwischen gewerblicher Nutzung und attraktivem Wohnraum schafft – gleichzeitig aber auch auf Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Gestaltung setzt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Am 21. Mai 2024 lädt die Stadt Hattingen gemeinsam mit der Eigentümerin des Geländes zu einer öffentlichen Bürgerbeteiligung ein. Der Austausch findet um 17 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde Johannes, Uhlandstraße 32, statt.

Einladung zur Beteiligung der Öffentlichkeit

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen sich während der Öffentlichkeitsbeteiligung über das aktuelle Planvorhaben zu informieren und Anregungen einzureichen. Wer es nicht zu dem Termin schafft, hat bis zum 7. Juni die Möglichkeit Vorschläge per E-Mail oder schriftlich an den Fachbereich Stadtplanung und Stadtentwicklung der Stadt Hattingen, Hüttenstraße 43, 45525 Hattingen, einzusenden.

Zusätzlich können die Planunterlagen auch digital ab dem 22. Mai 2024 auf der Homepage der Stadt Hattingen eingesehen werden. Eine Stellungnahme kann auch direkt über das Portal abgegeben werden.