STABI FEIERTE GEBURTSTAG

(Vor-)Lesen gehört beim Stabi-Geburtstag dazu (Foto: Holger Grosz)

Hattingen- 15 Jahre StaBi – das muss gefeiert werden und wie man das Team der StaBi kennt haben sie sich wieder richtig was einfallen lassen. Unter anderem gab es einen 3D-Drucker an dem kleine und große Besucher:innen ausprobieren konnten, was mit dem Gerät machbar ist. Wenn sie denn dran kamen. Der Drucker war ständig umlagert. Machte aber nichts, denn direkt daneben gab es einen großen Tisch zum Basteln.
Natürlich standen bei einer Bibliothek auch am Geburtstag die Bücher im Mittelpunkt. Im Ruhebereich hatte es sich ein Vater gemütlich gemacht und las seinen Sohn vor, der sich angekuschelt hatte. An diesem Bild wird deutlich, was die Strabi sein will, ein Ort zum Wohlfühlen und genießen. Dazu trägt immer auch der Cafebereich bei. Bei der Feier gab es neben Kaffee viele Gesellschaftsspiele, die intensiv genutzt wurden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Auch am Geburtstag konnten viele Gesellschaftsspiele ausprobiert werden (Foto: Holger Grosz)


18:30 Uhr begann der Einlass zu der Krimi-Lesung die eine Stunde später beginnen sollte. Vom Fass liefert die geistigen Getränke passend zu Thema. Die Mayersche bot das Buch, aus dem vorgelesen wurde, zum kauf an oder wer schnell genug war, hätte es sich auch ausleihen können.