SCHREIB-WERKSTATT FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Das Kulturhaus in Haßlinghausen. (Foto: Höffken)

Sprockhövel – In der dunklen Jahreszeit im November und Dezember können Kinder und Jugendliche von 9 bis 13 Jahren in der städt. Bücherei in Haßlinghausen nicht nur lesen, sondern auch selber kreativ werden. 

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Zusammen mit der Autorin Aygen-Sibel Çelik geht es auf eine besondere Entdeckungstour. Dabei können Bilder, Musik und ganz besondere Schreibübungen helfen. Es entstehen ganz neue Bilder oder geheimnisvolle Wörter, um die Gedanken und Gefühle der Kinder auf einzigartige Art zu beschreiben. Es werden auch „Emoji-Geschichten“ erzählt und gemeinsam versucht, sie zu entziffern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden staunen, wie viel Spaß man beim Schreiben haben kann und was für Geschichten in ihnen stecken. Und das Tolle: Sie können ihre Ideen in der Sprache verfassen, in der sie sich gerade wohlfühlen. 

Die Teilnahmegebühr beträgt – dank der freundlichen Unterstützung des Fördervereins der Stadtbücherei Sprockhövel LeseZeichen! e.V. – 10,00 Euro.

Die Schreibwerkstatt findet an folgenden, aufeinander aufbauenden Terminen statt: 

  • Freitag, den 24. November von 16:00 bis 18:30 Uhr
  • Samstag, den 25. November von 10:00 bis 12:30 Uhr
  • Freitag, den 1. Dezember von 16:00 bis 18:30 Uhr
  • Samstag, den 2. Dezember von 10:00 bis 12:30 Uhr
  • Freitag, den 8. Dezember von 16:00 bis 18:30 Uhr
  • Samstag, den 9. Dezember von 10:00 bis 14:30 Uhr

Für Familie und Freunde*innen findet am Samstag, den 9. Dezember um 13:00 Uhr eine öffentliche Abschlussveranstaltung statt.

Anmeldung ab sofort möglich

Die Autorin Aygen-Sibel Çelik wurde 1969 in Istanbul geboren und lebt seit ihrem zweiten Lebensjahr in Deutschland. Nach dem Studium der Germanistik in Istanbul und Frankfurt, arbeitete sie zunächst im pädagogischen und journalistischen Bereich und war mehrere Jahre Redakteurin einer Fachzeitschrift. Als freie Autorin verfasste sie außerdem zahlreiche Rezensionen und Artikel über die Darstellung des Fremden in der Kinder- und Jugendliteratur. Seit 2003 schreibt Çelik selbst Kinder- und Jugendbücher, die mehrfach ausgezeichnet wurden. Sie gibt seit vielen Jahren Kurse in kreativem Schreiben und coacht Nachwuchsautor*innen. Heute lebt und arbeitet Aygen-Sibel Çelik in Düsseldorf, wo sie seit 2014 Mitglied des Literaturbeirates ist.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.schreibland-nrw.de oder bei der Stadtbücherei Sprockhövel unter 02339/917-152 oder per E-Mail an stadtbuecherei@sprockhoevel.de.

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Diese Werkstatt wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen von SchreibLand NRW, einer Initiative des Literaturbüros NRW, unterstützt vom Verband der Bibliotheken NRW.