RUHIGE WEIHNACHTEN FÜR FEUERWEHR UND POLIZEI

Die Gebäude der Feuerwehr-Hauptwache in Hattingen und das Gebäude der Polizei in Hattingen. (Foto/Collage: Höffken)

Hattingen – Polizei- und Rettungsleitstelle melden ein ruhiges Einsatzgeschehen an Heiligabend und Weihnachten 2021.

„Es gab für die Einsatzkräfte der Feuerwehr in Hattingen und Sprockhövel an den Weihnachtsfeiertagen nichts Besonderes“, sagte der diensthabende Leitstellen-Mitarbeiter ruhrkanalNews auf Nachfrage am frühen Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages.

Allerdings meldete der Besitzer einer Gewerbehalle an der Werksstraße in Hattingen am Heiligabend gegen 8.20 Uhr Rauchentwicklung in der Halle seiner Firma, die er auf dem Video einer Überwachungskamera bemerkt hatte. Die Feuerwehr rückte mit rund 30 Einsatzkräften aus. Da vor Ort kein Feuerschein und auch keine Verrauchung mehr erkennbar war, begannen umfangreiche Erkundungsmaßnahmen. Im Gebäude wurden zwei Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt. Von außen erfolgte eine Kontrolle rund um den Hallenkomplex. Vor dem Gebäude brachten die Feuerwehrleute die Drehleiter in Stellung um das Gebäude von oben zu überprüfen. Trotz intensiver und umfangreicher Erkundungsmaßnahmen konnten keine Anzeichen für ein Schadenereignis festgestellt werden, teilte Feuerwehr-Pressesprecher Jens Herkströter in seiner Pressemeldung mit. Bevor das Gebäude an den Eigentümer übergeben wurden, wurde es vorsichtshalber stromlos geschaltet.

Die diensthabenden Kräfte des Rettungsdienstes hatten allerdings, wie an anderen Tagen auch, an den Weihnachtsfeiertagen gut zu tun.

Mehrere Einbrüche

Die Mitarbeiterin der Polizei-Leitstelle meldete auf Nachfrage ein stärkeres Einsatzgeschehen wegen zehn Wohnungseinbrüchen bzw. Einbruchversuchen an Heiligabend und an den beiden Weihnachtstagen. Diese wurden allerdings aus den Städten des EN-Südkreises, d.h. aus Gevelsberg, Wetter, Herdecke und Schwelm zur Anzeige gebracht.

Am Heiligabend wurden Polizeikräfte in Hattingen zu einer häuslichen Gewalt gerufen. Insgesamt, so die Leitstellen-Kräfte, keine außergewöhnlichen Ereignisse an den diesjährigen Weihnachtstagen.

Kommentar hinterlassen on "RUHIGE WEIHNACHTEN FÜR FEUERWEHR UND POLIZEI"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: