ROHRSANIERUNGEN IN BAAK UND NIEDERWENIGERN BEGINNEN

Hattingen – In Baak und Niederwenigern beginnen jetzt mit vorbereitenden Arbeiten in einigen Straßen die Sanierungsarbeiten an den Abwasserrohren. Die Anwohner werden von der ausführenden Firma per Briefkasteneinwurf informiert und um Kooperation gebeten. Während der eigentlichen Sanierungsarbeiten sollte möglichst wenig oder kein Schmutzwasser entsorgt werden.

Die zu sanierenden Kanäle liegen in den Straßen Breslauer Straße, Berliner Straße, Jenaer Straße, Königsberger Straße, Stettiner Straße und Weimarer Straße im Ortsteil Baak, sowie der Ringstraße in Welper und dem Pastoratsweg in Niederwenigern. Die Gesamtlänge beläuft sich auf etwa 1.720 Meter.

Vorbereitende Arbeiten an den Kanälen, wie Reinigungs- und Fräsarbeiten, erfolgen bereits ab dem 15.2.. Die eigentliche Sanierung per Inliner erfolgt dann ab dem 19.2.2018, beginnend mit der Ringstraße (19. und 20.), der Weimarer und Königsberger Straße am 21., der Breslauer Straße am 22. und dem Pastoratsweg am 23.2.2018. Restarbeiten, wie das Sanieren von Kanalanschlüssen, erfolgen in den nächsten Wochen.
Die Straßen Berliner Straße, Breslauer Straße, Jenaer Straße und Stetiner Straße werden voraussichtlich ab Mitte März saniert.
Bereits aufgestellte Parkverbotsschilder sollen die Passierbarkeit der Straßen für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge, sowie die Zugänglichkeit zu den Kanalschächten während der Sanierung sicherstellen.

Das Inliner-Verfahren ist eine minimal invasive Methode. Bei diesem Verfahren muss das Abwasserrohr nicht ausgegraben werden. Mittels einer eingeführten Kamera wird das Rohr auf Schäden untersucht. Handelt es sich nur um eine bestimmte schadhafte Stelle oder einen kürzeren Abschnitt, kann das Kurzliner-Verfahren angewendet werden. Ist das Rohr insgesamt bereits morsch, ist die Inlinersanierung die bessere Methode. In beiden Fällen wird ein in Harz getränkter Schlauch in das Rohr eingeführt. Die Harzmischung und -menge ist dabei entscheidend für den Erfolg. Die Länge des eingeführten Schlauchs wird vorher auf die Schadstelle zugeschnitten. Jetzt kommt wieder die Kameraüberwachung zum Einsatz, mit der der Schlauch genau an die richtige Stelle gebracht werden kann. Dann wird der Schlauch per Druckluft ausgedehnt und an die Innenwände gepresst, wo er mit dem Rohr verklebt.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market