MUSIKSCHULTAG TRIFFT AUF ALTSTADTFEST

Musikschule Hattingen auf dem Altstadtfest (Foto: Stadt Hattingen)

Hattingen- Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause steigt an diesem Wochenende wieder das große Altstadtfest. Auch die Musikschule Hattingen ist mit am Start und präsentiert sich am Samstag, 20. August von 10.30 bis 15 Uhr in all ihren musikalischen und kreativen Facetten. „Mit dem Musikschultag möchten wir Interessierten die Möglichkeit geben, uns und unser vielfältiges Angebot besser kennenzulernen. Ein Schnupper-Tag an der frischen Luft für Jung uns Alt. Jeder ist herzlich eingeladen“, sagt Musikschulleiter Peter Brand. 

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Buntes Schnupper-Programm auf dem Kirchplatz

Los geht es am Samstag um 10.30 Uhr mit den Kleinsten aus den Kindertageseinrichtungen: Der Kuno-Song wird gemeinsam mit einer Lehrerband zum Besten gegeben. Darauf folgt das Kinderorchester mit Viertklässlern der Grundschulen sowie eine Einlage der Bands des Gymnasiums Holthausen. Abgerundet wird der Tag durch verschiedene Einlagen der Ballettklasse sowie JeKits-Tanzklassen auf der Bühne.

Ebenfalls dabei sind das „Ensemble Total“ sowie das „Monday Night Orchester“. Das musikalische Programm wird durch eine Schmink- und Kunstaktion von 10.30 bis 12.30 Uhr abgerundet. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Wer bereits am Freitag auf dem Altstadtfest unterwegs ist, kann an der Bühne am Krämersdorf bereits einen Eindruck der Musikschule gewinnen. Um 20 Uhr wird eine Band aus Musikschullehrkräften Pop- und Jazzmusik präsentieren. „So können wir demonstrieren, wozu das jahrelange Üben führen kann und wie wichtig die musikalische Früherziehung ist“, betont Peter Brand.

%d Bloggern gefällt das: