POLIZEI-HUBSCHRAUBER NACHTS ÜBER SPROCKHÖVEL

Ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera flog auch die Ruhr ab. (Archiv-Foto: Höffken)

Sprockhövel – Am frühen Morgen des heutigen Montag ( 15. Mai 2023) wurden viele Bürgerinnen und Bürger in Niedersprockhövel gegen 2 Uhr geweckt. Ein Polizeihubschrauber “stand” längere Zeit über Niedersprockhövel am Himmel und unterstützte die Kräfte am Boden bei einer Personensuche.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Polizeikräfte bei der Personensuche auf der Hattinger Straße. (Foto: Höffken)

Nach einem auswärtigen Tatgeschehen, so die Polizei in der Nacht auf Nachfrage von ruhrkanalNEWS, ergaben sich Ermittlungsansätze bei einem auf einem Parkplatz in Niedersprockhövel abgestellten PKW.

Kräfte der Kriminalpolizei untersuchen ein Fahrzeug. (Foto: Höffken)

Da eine in diesem Zusammenhang gesuchte Person nicht aufgefunden bzw. angetroffen werden konnte, wurden Kräfte der Polizei nach Niedersprockhövel zur Personensuche entsandt. Die Aktionen der Beamtinnen und Beamten am Boden wurden durch einen Polizeihubschrauber begleitet, der mit einer Wärmebildkamera aus der Luft die Suche unterstützte.

Polizeikräfte bei der Personensuche am Busbahnhof. (Foto: Höffken)

Mitarbeiter des Kriminaldauerdienstes trafen an einem Parkplatz auf der Hattinger Straße ein und durchsuchten ein mit dem Vorfall im Zusammenhang stehendes Fahrzeug. Währenddessen patroullierten Kräfte der Polizei durch die Straßen in Niedersprockhövel auf der Suche nach der Person. Auch abgelegene Bereiche, Hauseingänge und manche Gärten wurden dabei in Niedersprockhövel großräumig von den Polizeikräften ausgeleuchtet und kontrolliert.

Der ganze Bereich wurde abgesucht. (Foto: Höffken)

Genauere Angaben wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen noch nicht machen.

UPDATE MONTAG 09:00 Uhr:

Die gesuchte Person wurde am frühen Morgen aufgefunden.