NEUE TERMINE FÜR IMPFSTRASSE ENNEPETAL

Das ehemalige Impfzentrum in Ennepetal ist jetzt Impfstelle (Archivfoto: RuhrkanalNEWS)

Ennepe-Ruhr-Kreis- Auf ihrer Internetseite hat die Kreisverwaltung heute (1. Dezember 2021) weitere Termine für den Besuch der Impfstelle in Ennepetal freigeschaltet. Buchbar sind sie für Erst-, Zweit- und Drittimpfungen. Für unter 30-jährige ist der Impfstoff von BioNtech vorgegeben, Ältere werden aufgrund der Liefersituation derzeit mit Spikevax von der Firma Moderna geimpft.

Das aktuell freigeschaltete Kontingent umfasst für die Zeit bis Samstag, 11. Dezember, täglich 105 Termine, in Summe also rund 1.150. Werktags liegen sie zwischen 12 und 19 Uhr, samstags und sonntags zwischen 9 und 16 Uhr. Morgen werden dann im Laufe des Tages weitere 105 Termine für Sonntag, 12. Dezember freigegeben, übermorgen für Montag, 13. Dezember und so weiter.

Die Onlineterminplattform macht das Buchen in nur vier Schritten möglich. Einer der wichtigsten Hinweise findet sich ganz am Ende. Dort nehmen die Bürgerinnen und Bürger zur Kenntnis: Offensichtliche Falschangaben beispielsweise beim Geburtsdatum oder ein nicht ausreichender zeitlicher Abstand zwischen Zweit- und Drittimpfung führen zum Ausschluss vom Impfen zum vereinbarten Termin.

Das Angebot Termine zu buchen, gibt es derzeit ausschließlich für eine Impfstraße für die Impfstelle in Ennepetal (Kölner Str. 205). Die weiteren Impfstraßen in Ennepetal sowie die stationären Impfstellen in Breckerfeld, Gevelsberg, Herdecke, Sprockhövel und Wetter sowie der Impfbus können nach wie vor ohne Termin besucht werden.

Die Termine können direkt online gebucht werden.

%d Bloggern gefällt das: