MIT MESSER IM GESICHT VERLETZT

Polizei (Symbolbild: Strohdiek)

Hattingen- Am Samstag, gegen 01:00 Uhr, wurde ein 20-Jähriger in einer Gaststätte am Kirchplatz durch einen 27-jährigen angerempelt und mit einem Messer verletzt. Der 27-Jährige zog direkt am Anfang der Pöbelei ein Messer und drohte dem 20-Jährigen damit. Andere Gäste der Gaststätte beobachteten das Geschehen und schlugen dem Angreifer das Messer aus der Hand. Bei dem Messer handelte es sich um ein Klappmesser. Bei der Rangelei wurde der 20-Jährige durch das Messer leicht im Gesicht verletzt, der Angreifer verließ darauf die Gaststätte. Der als gewalttätig bekannte 27-Jährige aus Bochum konnte noch im Nahbereich angetroffen werden. Er war stark alkoholisiert. Gegen den Bochumer bestand ein Haftbefehl, er wurde zunächst zur Polizeiwache in Hattingen und anschließend in eine JVA verbracht.

1 Kommentar zu "MIT MESSER IM GESICHT VERLETZT"

  1. Ich bin vor 35 Jahren aus Hattingen in den Westen von Irland ausgewandert freue mich aber immer wieder Neuigkeiten aus Hattingen zu erhalten.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: