MERCEDES-FAHRER SOLL MANN ÜBER FUSS GEFAHREN SEIN

Polizei (Symbolbild: Strohdiek)

Hattingen- Ein 22-jähriger Hattinger meldete sich am Montag, gegen 14:00 Uhr, auf der Polizeiwache und schilderte, dass er vor 15 Minuten an einem Verkehrsunfall an der August-Bebel-Straße beteiligt gewesen sei. Er habe sich zu Fuß auf dem Gehweg befunden, als ein grauer Mercedes auf der Ausfahrt der Tiefgaragen Höhe der Nr. 8 bis 10 auf die August-Bebel-Straße fuhr. Der Wagen fuhr dem 22-Jährigen über beide Füße, verletzt wurde er aber nur leicht. Als der Hattinger den Fahrer auf sich aufmerksam machte, machte dieser eine „Scheibenwischer“-Geste und fuhr weiter, ohne sich um den Fahrer zu kümmern. Er merkte sich das Kennzeichen und suchte die Polizei auf. Ermittlungen hinsichtlich Fahrer und Fahrzeug sind aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: