KREATIVE MENSCHEN GESUCHT

Kreishaus in Schwelm (Foto: Strohdiek)

Ennepe-Ruhr-Kreis- Bunt und aktionsreich soll sie werden: Vom 25. September bis zum 3. Oktober wird im Ennepe-Ruhr-Kreis zum vierten Mal die „Woche der Vielfalt“ gefeiert. Das Kommunale Integrationszentrum bietet allen interessierten Institutionen die Gelegenheit, ihre Arbeit im Rahmen eigener Veranstaltungen vorzustellen. Anmeldungen sind bis zum 31. Mai möglich.

„2020 sind die Veranstalter kreativ geworden und haben bewiesen, dass auch unter erschwerten Pandemie-Bedingungen vielfältige Aktionen möglich sind. Einige haben ihre Veranstaltungen nach draußen oder ins Netz verlegt, andere haben die notwendigen Hygienevorkehrungen für einen begrenzten Teilnehmerkreis vor Ort getroffen“, blickt Verena Eberhardt vom Kommunalen Integrationszentrum zurück.

Wie sich Kitas und Schulen, Haupt- und Ehrenamtliche, Migrantenselbstorganisationen, Kulturschaffende und viele weitere Institutionen in den vergangenen Jahren auf verschiedene Weise mit dem Thema gesellschaftliche Vielfalt auseinandergesetzt haben, zeigt eine Zusammenstellung auf der Internetseite des Ennepe-Ruhr-Kreises. Der Anmeldebogen ist ebenfalls online abrufbar.

Für die Aktionswoche in diesem Herbst sucht das Kommunale Integrationszentrum erneut engagierte Institutionen, die die Woche aktiv mitgestalten möchten. „Denkbar sind Aktionen aus dem Kunst- und Kulturbereich, mit dem Schwerpunkt Sprache oder auch Informationsveranstaltungen oder Themenabende. Hauptsache, die Vielfalt steht im Mittelpunkt. Wir freuen uns auf viele kreative Vorschläge“, so Eberhardt

Interessierte Initiativen und Organisationen können sich ab sofort bis Ende Mai mit ihren Ideen an Verena Eberhardt (Telefon 02336 4448-173, E-Mail) oder Armin Sućeska (Telefon 02336 4448-182, E-Mail) wenden.

Kommentar hinterlassen on "KREATIVE MENSCHEN GESUCHT"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: