KITA-BOXEN PER LASTENRAD GELIEFERT

Jedes Quartal gibt es neuen Lesestoff in der Stadtbibliothek (Foto: Stadt Hattingen)

Hattingen- Gute Dinge spreche sich herum: Prall gefüllte Boxen mit Bilderbüchern, Spielen und TipTois machen sich wieder auf die Reise in mittlerweile acht Kindertageseinrichtungen im gesamten Stadtgebiet. Finanziell unterstützt wird das Projekt „Aus der Box in den Kopf“ von der Sparkasse Hattingen. In dieser Woche haben die drei Neuzugänge des Projekts ihre Boxen symbolisch entgegengenommen. Ein besonderer Service: Die großen Medienboxen werden vom ADFC-Hattingen per Lastenrad einmal im Quartal umweltfreundlich von A nach B transportiert.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Immer mehr Einrichtungen beteiligen sich

„Ich freue mich sehr, dass die Kita-Boxen Familie wächst. Wir sind vor zwei Jahren, also 2022, mit der Idee an den Start gegangen und freuen uns über die Unterstützung der Sparkasse Hattingen. Das Projekt ist ein wichtiger Baustein um die Lese- und Sprachförderung zu unterstützen“, so Beatrix Stracke von der Stadtbibliothek. Eine Kita-Gruppe der AWO Am Rosenberg war bei der Übergabe dabei.

Die Idee hat direkt Anklang gefunden, denn in nur wenigen Sekunden waren alle Bücher unter den kleinen Leseratten verteilt. „Das ist genau das Ziel. Die Kinder sollen spielerisch an Bücher herangeführt werden, etwas vorgelesen bekommen oder einfach nur in den Geschichten herumblättern. Ein wesentlicher Baustein, um die Bildungschancen von Kindern frühzeitig zu fördern. Dazu wollen wir einen Teil beitragen und unterstützen das Projekt finanziell gerne“, findet Torsten Grabinski von der Sparkasse Hattingen. Dabei ist jede Kiste individuell auf die Einrichtungen und deren Bedürfnisse zugeschnitten. Jedes Quartal gibt es neuen Lesestoff. So bleibt es abwechslungsreich.

Die Kooperationspartner für das Kita-Boxen-Projekt sind die Familienzentren Nordstraße, Brucknerstraße, Südstadt, Holthausen, die TEK Poststraße sowie die Einrichtungen Tippelstraße, die AWO Am Rosenberg sowie die Kita Kleine Strolche.