INZIDENZ STEIGT AUF 1.059 – BEREITS GESTERN DREI WEITERE TODESFÄLLE

Corona-Virus (Grafik: US Centers for Disease Control and Prevention)

Ennepe-Ruhr-Kreis- Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 586 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 71.882 gestiegen (Stand: Freitag, 15. April). Das Gesundheitsamt befindet sich bei der Fallerfassung derzeit noch im Rückstand.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 1.059,0 (Vortag 1.047,3).

Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt: Breckerfeld 109 Ennepetal 369, Gevelsberg 336, Hattingen 524, Herdecke 234, Schwelm 266, Sprockhövel 221, Wetter 299, Witten 1.088.

ie Zahl der Todesfälle durch Corona ist im Ennepe-Ruhr-Kreis um 3 auf 516 gestiegen. Verstorben sind eine 95-jährige Bewohnerin der Senioreneinrichtung Martin-Luther-Haus in Hattingen sowie zwei Frauen aus Witten im Alter von 87 und 90 Jahren.

Die Gesamtzahl setzt sich wie folgt zusammen: Breckerfeld (11), Ennepetal (35), Gevelsberg (39), Hattingen (95), Herdecke (46), Schwelm (65), Sprockhövel (30), Wetter (23) und Witten (172).

Das Land setzt bei seiner Lagebeurteilung neben der Sieben-Tage-Inzidenz auf zwei weitere Indikatoren. Dies sind die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz und die Belegung der Intensivbetten mit Corona-Patienten. Diese Werte werden nur landesweit erhoben.

Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz, also die Zahl der neuen Krankenhauseinweisungen von Corona-Patienten in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt in Nordrhein-Westfalen bei 7,58 (Vortag 7,48). Landesweit sind 7,28 Prozent (Vortag 7,61) aller betreibbaren Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt.

Liste der betroffenen Einrichtungen

Die folgenden Einrichtungen sind von mindestens 2 bestätigten Corona-Fällen betroffen, es handelt sich jedoch nicht zwangsläufig um ein Ausbruchsgeschehen.

Pflegeheime / Service-Wohnen / Tagespflege

Ennepetal
Haus Loher Straße, Haus am Steinnocken

Herdecke
Seniorenhaus Ruhraue

Schwelm
Feierabendhaus

Wetter
Seniorenresidenz

Witten
AWO-Seniorenzentrum Witten-Egge

Eingliederungshilfe

Schwelm
Wohngruppe Porta Westfalica

Witten
Christopherus-Haus, Lebenshilfe Pferdebachstraße

Krankenhäuser / Rehakliniken

Wetter
Orthopädische Klinik Volmarstein – ambulante Reha

Witten
Marien-Hospital, Evangelisches Krankenhaus

Die Impfangebote im Kreis

Die kommunale Impfstelle im Ennepe-Ruhr-Kreis bleibt über Ostern geschlossen. Von Karfreitag, 15., bis Ostermontag, 18. April, werden in der Kölner Str. 205 in Ennepetal keine Schutzimpfungen gegen Corona angeboten. Auch der Impfbus wird in diesen Tagen nicht unterwegs sein.
Nach den Osterfeiertagen gelten in Ennepetal wieder die bekannten Öffnungszeiten, also mittwochs und freitags von 12 bis 19.30 Uhr sowie samstags und sonntags von 9 bis 16.30 Uhr. Besuche sind ohne und mit Termin möglich. Die Stationen des Impfbusses hat RuhrkanalNEWS bereits hier veröffentlicht.

(Stand: Freitag, 15. April)

%d Bloggern gefällt das: