„ENERGIE-SCOUTS“ SUCHEN STROMFRESSER IN BETRIEBEN

SIHK zu Hagen (Foto: Strohdiek)

Ennepe-Ruhr-Kreis/Hagen- Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) bietet auch in diesem Jahr wieder eine weitere Runde des Projekts „Energie-Scouts“ an. Die Auftaktveranstaltung beginnt am 22. September 2022 um 9.30 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle der SIHK in der Bahnhofstraße 18.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Die teilnehmenden Auszubildenden durchlaufen anschließend weitere Workshops, in denen sie nicht nur theoretisch lernen, wo Effizienzpotenziale in ihren Ausbildungsbetrieben verborgen sind, sondern sie üben auch praktisch und im Team das Erheben und Bewerten von Energiedaten mit verschiedenen Messgeräten. Mit diesem Know-how gehen sie in ihren Unternehmen auf die Suche nach Stromfressern, ineffizienten Prozessen und Abläufen. Sie entwickeln eigenverantwortlich ein Effizienzprojekt zur Einsparung von Energie und anderen Ressourcen im Ausbildungsbetrieb. Energie-Scouts können so beachtliche Effizienzpotenziale heben, sei es beim Stromverbrauch, beim Einsatz von Wasser, Papier oder in anderer Hinsicht.

„Energie-Scouts“ zahlen sich für Unternehmen wie für Azubis aus: Der Ausbildungsbetrieb kann Kosten reduzieren und die Azubis profitieren in ihrem weiteren Berufsleben von den neu gewonnenen Kompetenzen. Anmeldungen für das Projekt „Energie-Scouts“ der SIHK sind möglich bei Stefan vom Schemm, 02331 390-245.

Kommentar hinterlassen on "„ENERGIE-SCOUTS“ SUCHEN STROMFRESSER IN BETRIEBEN"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: